Senior IT Projektmanager, Tommy Larsson – 10 Fragen an den Experten

Tommy Larsson hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Projektmanagement für kleinere und größere Unternehmen. Mit seiner Erfahrung als Systementwickler und Experte Systemintegration verfügt er über einen reichen Erfahrungsschatz.

1.  Warum haben Sie sich für die Arbeit als Freiberufler entschieden? 

Ich habe lange Zeit als festangestellter gearbeitet, vor kurzem in einer Beratungsagentur. Seit dem Jahreswechsel 2016/2017 versuche ich mich als Selbstständiger und es gefällt mir recht gut. Ich genieße die Freiheit, die mit der Selbstständigkeit kommt und die Flexibilität bei der Entscheidung wann und wo ich arbeite.

2.  Wie wird sich die Nachfrage nach freiberuflich arbeitenden IT Projektmanagern in den nächsten Jahren entwickeln?

Im letzten Jahr wurden zahlreiche Projekte in verschiedenen Beratungsfirmen angeboten, die Nachfrage ist also gut. Gleichzeitig gab es für jedes Projekt mehrere IT Projektmanager die sich auf die freien Stellen beworben, die Konkurrenz zwischen den Freiberuflern ist also groß. Deshalb ist es bei einer Bewerbung wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen und die richtigen Qualifikationen mitzubringen, um die die Erwartungen des Klienten erfüllen zu können. Meiner Meinung nach wird die Nachfrage nach Freiberuflern in den nächsten Jahren wachsen und ich sehe keine Anzeichen für eine negative Entwicklung

3.   Welcher Trend ist im IT Projektmanagement im Moment am wichtigsten?

Seit 2018 wird die GDPR, immer wichtiger. Im Moment kann ich noch keinen dominierenden Trend für 2019 erkennen. Digitalisierung und Transformationsprojekte in diesem Bereich werden immer häfiger und die Anwendung von IT sowie die Nutzung der Vorteile dieser Technologie wird immer wichtiger. Ich denke viele Unternehmensleiter denken, dass es wichtig ist sich diesem Trend anzuschließen aber sie wissen nicht genau wie sie damit anfangen sollen.

4.   Welche Talente lassen einen erfolgreichen IT Projektmanager aus der Masse herausragen?

Zuerst einmal müssen Sie über die grundlegenden Fähigkeiten eines Projektmanagers verfügen. Dazu kommt dann noch, je nachdem in welchem Feld Sie arbeiten, eine gewisse Kenntnis der praktischen Vorgänge.

Meine letzte Aufgabe war die Strukturierung eines Projektes für einen Kunden. Im Projektmanagementteam waren gut definierte Methoden und Prozesse bekannt, es war allerdings wichtig den Teammitglieder dabei zu helfen diesen Arbeitsvorschriften zu folgen und für eine gute Dokumentation des Fortschritts zu sorgen. So können wichtige Entscheidungen auf Grundlage guter Informationen getroffen und die Qualität des Endproduktes gewährleistet werden.

5.   Was ist essentiell für ein erfolgreiches IT Projekt – und welches Verhalten kann einem Projekt schaden?

Ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Projektes ist, dass der Kunde dem Berater klar darstellt warum ein bestimmtes IT Projekt gestartet wird. Eine sorgfältige Analyse der Bedürfnisse des Unternehmens muss vor dem Start des Projektes durchgeführt werden.

Das Projekt kann natürlich mit der agilen Methode bearbeitet werden, es muss aber klar sein welche Vorteile sich eine Firma von einem Projekt erwartet. Das ist Grundlagenarbeit, die unbedingt durchgeführt werden muss und ein Faktum welches ich in all meinen Jahren als IT Projektmanager immer wieder bestätigt gesehen habe.

Oft scheint es als ob der Klient nicht wirklich weiß, was er von einem Projekt erwartet. Das macht es dem Projektmanager schwer ein gutes Endprodukt abzuliefern. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Klient und Projektteam gutkommunizieren, damit ein für den Kunden zufriedenstellendes Endprodukt abgeliefert werden kann.

Probleme sind vorprogrammiert, wenn die Ziele schlecht definiert sind und die Projektteilhaber untereinander sich nicht einig über die Ziele sind. Oft kann es sein, dass unrealistische Erwartungen über den zeitlichen Ablauf des Projektes existieren. Das kann besonders dann zu Komplikationen führen, wenn mehrere Teile eines Projektes von der Komplettierung anderer Projektabschnitte abhängen. Als leitender Projektmanager ist es eine Herausforderung die verschiedenen Vorstellungen bezüglich der Terminplanung abzustimmen und für einen realistischen Zeitplan zu sorgen.

6.   Wie halten Sie sich über neue Entwicklungen in Ihrem Feld auf dem Laufenden?

In den letzten Jahren habe ich verschieden Kurse besucht, um mein Wissen in meinem Spezialgebiet aufzufrischen. Außerdem verfolge ich auch Nachrichten aus meinem Gebiet und in Bereichen, die mich interessieren. Ich bin ein Mitglied der Swedish Data Association, dass ein Forum für Neuigkeiten ist in diesem Bereich ist. Als Bauingenieur bin ich Mitglied bei den “Swedish Engineers”, hier finden sich unter anderem auch viele Nachrichten aus dem IT-Bereich.

7.   Wie hat Ihre Zusammenarbeit mit der Right People Group funktioniert?

Als ich mein letztes Projekt durch die Right People Group vermittelt bekam, war ich nicht aktiv auf der Suche nach einem neuen Projekt oder stand in Kontakt mit anderen Beratungsfirmen. Als ein passendes Angebot für mich verfügbar wurde, kontaktierte mich der Beratungsmanager direkt über LinkedIn. Das war interessant.

Der Prozess funktionierte von Anfang an schnell und reibungslos. Es verging nur eine Woche zwischen der ersten Kontaktaufnahme und meinem Vorstellungsgespräch mit dem Klienten. Dann waren wir auch schon bereit anzufangen. Während des Projekts blieb die Kommunikation mit dem Beratungsmanager effizient und der Manager war jederzeit ansprechbar und kümmerte sich um alle meine Fragen.

8.   Was ist Ihr wichtigster Ratschlag für andere IT Projektmanager die mit dem Gedanken spielen sich selbstständig zu machen?

Ich kann definitive empfehlen sich als Freiberufler selbstständig zu machen. Ihr Erfolg hängt aber auch davon ab, welche Persönlichkeit Sie haben. Als freiberuflich arbeitender Berater müssen Sie bereit sein viele Bewerbungen abzuschicken und sich selbst gut zu verkaufen. Sie müssen Ihr Beraterprofil mit all den Agenturen teilen die in Ihrem Wirtschaftsbereich aktiv sind. Außerdem müssen Sie ständig Ihr LinkedIn-Profil aktuell halten.

Sie müssen durchgehend erreichbar sein. Sie müssen nach Projekten suchen und ständig am Ball bleiben. Sie sollen sich darum bemühen eine gute persönliche Beziehung zur Kontaktperson aufzubauen, die das für Sie interessante Projekt verwaltet, denn das ist die erste Person, die Sie von sich überzeugen müssen. Das kann manchmal sehr einfach sein und bei der Right People Group konnte ich schnell eine Beziehung zu meinem Beratungsmanager aufbauen. Bei größeren Firmen kann die persönliche Kontaktaufnahme etwas schwieriger sein, denn hier arbeiten Sie mit vielen verschiedenen Angestellten.

Sind Sie schon Freiberufler? Hier bekommen Sie neue Projekte per Email!

9.  Was erhoffen Sie sich als Freiberufler von Beratungsunternehmen?

Als Freiberufler wünschen Sie sich natürlich Projekte in Ihrem Spezialgebiet. Außerdem haben viele Beratungsunternehmen Rahmenvereinbarungen, die nicht immer klar kommuniziert werden und für Sie als Vertragspartner sehr interessant sind. So finden Sie leichter heraus welche Projekte Sie von dieser Agentur erwarten können.

Es ist außerdem wichtig das eine Beratungsagentur leicht zugänglich offene Projekte auf ihrer Webseite veröffentlicht, damit ich diese gut finden kann. Eine Kontaktperson, die speziell mit zugeordnet ist, ist ebenfalls sehr hilfreich und hilft bei der Transparenz in der Zusammenarbeit. Es sollte zum Beispiel klar sein, welcher Prozentsatz von der Agentur zu meinem Lohn auf der Rechnung hinzugerechnet wird.

10.   Was ist Ihr Rat an Unternehmen die einen freiberuflich arbeitenden IT Projektmanager anstellen wollen?

Miner Meinung nach sind Freiberufler etwas motivierter als normale Angestellte und genauso sind sie auch etwas unabhängiger.

Hier Lebenslauf eines Beraters anfordern

Wir sind Experten in der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen für komplexe Projekte. Lassen Sie uns Ihre Anforderungen wissen und wir stellen Ihnen ein bis zwei sorgfältig ausgewählte Profile von Beratern vor, die für Ihr Projekt geeignet sind.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • KOSTENLOSES ANGEBOT
  • KONZEPTVIDEO
  • PREISMODELL
  • WIE WIR WÄHLEN
  • SIND SIE FREIBERUFLER?